Französische Decken

…sind vielen auch als Bunte Decken bekannt.

Als Französische oder Bunte Decke bezeichnet man Daunendecken, deren Satin nicht wie heute üblich weiß oder hellblau sondern in unterschiedlichen Designs gemustert und dabei natürlich trotzdem daunendicht ist.

Diese Decken werden nach alter Art mit einem Überschlaglaken bezogen - was die Bettdecke und deren besonderen, gemusterten Batist vor Verschmutzungen schützt; andererseits zeigt eine solche Decke auch, was sie hat - nämlich Individualität und Exklusivität!

Es gibt nur noch ganz wenige Manufakturen, die sich auf die Herstellung einer solch aufwändigen Decke verstehen.

Bitte beachten Sie: Eine französiche Decke wird immer individuell nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen von Hand angefertigt - in Größe, wie auch was das Zusammenspiel der Farben und Muster angeht (Ober- und Unterseite werden gerne farblich unterschiedlich gewählt, um dem Schlafzimmer so unterschiedliche Stimmungen geben zu können).
Es sind gerade die Details, die ein solch exklusives Schmuckstück ausmachen - angefangen bei den echten Perlmuttknöpfen, an denen das Überschlaglaken befestigt wird - bis hin zu den exklusiven Designs, in denen der Daunenbatist erhältlich ist.

Exklusive Französische Daunendecke, Satin individuell gemustert - und je nach Wunsch für die Ober- und Unterseite unterschiedlich zusammengestellt; Füllgewicht nach Kundenwunsch, mit echten Perlmuttknöpfen zum Befestigen des Überschlaglakens.

Erhältlich ausschließlich aus unserer GOLD-EDITION